Showturnen

"Pamoja"


Wettkampfgruppe (ab 6 Jahren)
 

 

Wer Spaß an Turnen, Tanz, Auftritten und Wettkämpfen hat, ist hier genau richtig!
Wir trainieren vor allem Bodenturnen, Partner-Akrobatik, Hebungen, Würfe aus dem Cheerleading, Tanz, Clownerie, Handgeräte usw. Mit den erlernten Turnelementen wird gemeinsam eine Choreografie zu einem Thema einstudiert und mit passender Musik und ausgefallenen Kostümen dem Publikum präsentiert. Neben Auftritten bei lokalen oder überregionalen Sportveranstaltungen nehmen wir auch erfolgreich an Showwettbewerben auf Landes- und Bundesebene teil.
Wer Lust auf Showturnen hat, kann gerne einmal zum Schnuppern vorbei kommen.

Einzige Voraussetzung:
Ihr müsst regelmäßig am Training teilnehmen!
Vorkenntnisse in Turnen oder Tanz sind wünschenswert.

 

Trainerin:
Tina Beutel, Tel. 06145/9337227

 

Unsere aktuellen Trainingszeiten findet ihr hier.

 

„Kupenda“

 

Nachwuchs-Showturngruppe (ab 5 Jahre)

  

Bei der Nachwuchs-Showturngruppe können alle Kinder ab 5 Jahren, die Spaß am Turnen und Tanzen haben, in das Showturnen hineinschnuppern. Spielerisch lernen wir die Grundlagen des Turnens, Tanzens und der Partner-Akrobatik. Gemeinsam zeigen wir unser Können mit Musik und tollen Kostümen dem Publikum.

Interesse? Dann könnt ihr gerne unter emma.wolf1@freenet.de Kontakt mit Emma aufnehmen.

Trainer-Team:
Emma Wolf und Naomi Klee 

Unsere aktuellen Trainingszeiten findet ihr hier.

 

 

Aktuelles:

 

Die nächste Saison kann beginnen

 

Seit einigen Monaten trainieren die beiden Showturngruppen Mapindus und Pamoja gemeinsam um wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

Eine hohe Trainingsdisziplin ist gefordert um die neue Choreographie einzustudieren.

 

Zur Stärkung des Teamgeistes fand am 09.09.2017 ein gemeinsames Sommerfest in der Keramag´schen Grillhütte statt. Auch wenn das Wetter hätte besser sein können, ist die Veranstaltung alles andere als „ins Wasser gefallen“. Die Erwachsenen erfreuten sich an einem reichhaltigen Büffet und die Kinder an der aufgebauten Slakline und den vorbereiteten Kinderspielen.

 

Ein professioneller Cheerleading-Trainer kam

 


Als weiteres Highlight wurde ein Sonntag in der Halle mit einem professionellen Cheerleader Trainer verbracht. Hier wurden die Mädchen in luftige Höhen geworfen und bauten menschliche Pyramiden.

 

 

 

 

 

 

„Wir sind bereit“, so die einhellige Meinung des Teams und der Trainerin Tina Beutel. Die Hessenmeisterschaft im Februar kann kommen.

 


Astrid Gees