Pamoja am US-Standort in Wiesbaden

Am 25.03.2017 folgte die Showtanzgruppe Pamoja einer Einladung der CYS (Child-YouthServices der US Army) auf deren Standort in Wiesbaden. Dort fand eine CheerleaderChallenge statt, bei der 10 Teams aus ganz Deutschland ihr Können präsentieren konnten.   Nachdem man nur 20 km von der Heimat entfernt mit Reisepass einreisen musste, begann das Event selbst mit den Allerkleinsten, den „Wiesbadener Starlights“, die den Zuschauern ordentlich einheizten.    Direkt im Anschluss war Pamoja mit ihrem Stück Blumenwiese dran. Die als Bienen und einer Spinne verkleideten Mädchen muteten mit Ihren Kostümen zwischen den ganzen Cheerleader Gruppierungen exotisch an. Sie begeisterten die „Konkurrenz“ jedoch durch ihre Kraft, Ausstrahlung und ihre akrobatischen Einlagen.   Höhepunkt war der Auftritt des „All Stars European Cheerleaderteams“, in dem nur die besten der europäischen Cheerleader trainieren dürfen. Die vorgeführten Würfe und Pyramiden begeisterten auch unsere Mädchen, die noch vor Ort in der Pause versuchten die Choreographien nachzuturnen.   Nach einem interessanten und ereignisreichen Tag in der Sporthalle konnten zumindest im Kleinen die deutsch-amerikanischen Beziehungen verbessert werden.  

 

                                                                                                                              Astrid Gees